Nostalgie und Fortschritt hautnah geniessen…

 

Der Geruch von Zuckerwatte und gebrannten Mandeln liegt in der Luft. Eine junge Frau verkauft bunte Luftballons. Im Kettenkarussell jauchzt ein kleines Mädchen auf dem Schoß ihrer Mutter. Geborgen und behütet liegt ihr die ganze Welt zu Füßen…

Mit kurzen Rückblenden wie diesen, gelingt es uns immer wieder für einen Moment dem Alltag zu entfliehen. Der morgendliche Blick in den Spiegel lässt allerdings manchmal daran zweifeln, dass Erinnerungen, spurlos an einem vorbeigegangen sind. Kritische Blicke entdecken Fältchen im Gesicht und am Hals. Aber müssen sie der Grund sein, mit Verstimmungen in den Tag zu starten?


SkinNeedlerSonja Bippus
vom House of Beauty bietet ihren Kunden hier eine revolutionäre Möglichkeit den Alterungsprozess der Haut zu unterbrechen. Mit Leichtigkeit und faszinierender Technik überzeugt der SkinNeedler von REVIDERM. Die Haut wird mit winzigen Nadeln bearbeitet und setzt so hauteigene Regenerationsprozesse in Gang. Kleinstverletzungen erhöhen die Neubildung von Hyaluronsäure, Elastin und Kollagen. Dies sind Voraussetzungen für Hautfestigkeit und strahlende Haut. Außerdem kann die Haut Pflegeprodukte besser aufnehmen und verwerten.

kolibriRevidermDie Needlingfrequenz ist dabei fast doppelt so hoch wie der Flügelschlag des schnellsten Kolibri und sorgt damit bei Kunden und Anwender für absoluten Komfort. So kann „Frau (und Mann)“ mit der Unterstützung des SkinNeedlers getrost seinen nostalgischen Momenten der Vergangenheit begegnen. Vielleicht nicht nur mit dem Besuch eines Rummelplatzes, sondern in einem Film mit Doris Day, die so wunderbar bemerkte: „Nicht ich werde älter, sondern mein Kameramann!“….

Text: Sonja Lehmann

Fotos: REVIDERM, Fotolia

Advertisements

SkinNeedling – strahlend in den Frühling rollen

Sanft über den Asphalt gleiten und durch entspannte Bewegung neue Impulse und Kraft erlangen. Die Saison für passionierte Inlineskater hat begonnen. Warum nicht innovative Technik nutzen und auch Ihrer Haut revitalisierende Impulse gönnen? Er-fahren Sie mit dem SkinNeedler neue Anti-Aging-Welten … Weiterlesen

Der SkinNeedler – (r)evolutionärer effektiv zu jugendlich, straffer Haut

echse

Erste Frühlingstage – eine flinke Eidechse wärmt sich in der Mittagssonne. Bei genauer Betrachtung fällt auf, dass ein Stück des Schwanzes fehlt. Faszinierend zu wissen, dass die Natur hier wunderbare Möglichkeiten zur Regeneration bereithält. Leider bleibt dieses Privileg bei uns Menschen ein Wunschtraum – oder doch nicht ?….

Mit wissenschaftlicher Forschung im Bereich der Zellerneuerung konnten auch auf dem kosmetischen Markt Innovationen bei der Zellregeneration voran getrieben werden. REVIDERM gelang es, dieses Wissen in die Produktion des SkinNeedlers einzubringen. Sonja Bippus vom House of Beauty in Rosenheim präsentiert nun vor Ort dieses revolutionäre Verfahren, bei dem die Haut in einzigartiger Weise gestrafft wird und Jugendlichkeit langfristig erhalten bleibt.

SkinNeedlerWie funktioniert das? Die sehr feinen kurzen Nadeln des SkinNeedlers, eine Art kosmetischer  „Kugelschreiber“, stechen während der Behandlung in die Epidermis ein. Dabei sind die Nadeln so angeordnet, dass sie immer senkrecht und gleich tief in die Haut eindringen. Das geschieht bis zu 1.500 Mal in der Sekunde. Je nach Geschwindigkeit können dabei Zehntausende von Mikrokanälen geöffnet werden. Die Genialität des Verfahrens liegt darin, dass nun die hauteigenen Selbstheilungsprozeße einsetzen und die entstandenen punktförmigen Mikroverletzungen regeneriert werden. Um diesen Vorgang so schnell wie möglich abzuschließen, wird vermehrt Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure in der Haut produziert, die essenziell für die Elastizität und Festigkeit des Bindegewebes verantwortlich sind. Junge, neue Haut entsteht, das Hautbild erscheint in wunderbarer Weise gestrafft und jugendlich.

Aber ist das nicht gefährlich ? Der SkinNeedler ist das innovativste Gerät auf dem Markt und bietet eine nahezu schmerzfreie und unblutige Methode zur Reduktion von Falten, Hautstraffung, Verfeinerung des Hautbilds, Porenverkleinerung und Narbenbehandlung . Bei der Bedienung verfügt die Kosmetikerin über ein großes Performance Display, auf dem den Kundinnen auch Videos oder Vorher/Nachher Bilder gezeigt werden. Grundlage für die Behandlung ist außerdem eine intensive Schulung der behandelnden Person und das Ablegen einer Prüfung.

Weitere Vorteile und positiver Nebeneffekt der Behandlung ist die gesteigerte Aufnahmefähigkeit der Haut für Anti-Aging-Wirkstoffe, die tief in das Gewebe eingeschleust werden können. Mit einem sichtbaren Resultat ist bereits nach der ersten Behandlung zu rechnen. Die Haut sieht insgesamt rosig, gesund und straff aus. Um maximale Resultate zu erzielen, kann diese einzigartige Methode als Kur mit insgesamt sechs Anwendungen auf drei Monate ausgelegt werden. Den endgültigen Erfolg sieht man gewöhnlich erst nach einigen Monaten, da der Aufbau des Kollagens in den Hautschichten Zeit benötigt. Insgesamt betrachtet, verbindet damit die Anwendung des SkinNeedlers innovative Methoden auf höchstem wissenschaftlichen und technischen Niveau mit der bei jedem Menschen angelegten Information, verletzte Zellstrukturen eigenständig wieder zu erneuern.

Freuen Sie sich also, dass Sie in Rosenheim diese revolutionäre Möglichkeit der aktiven Anti-Aging-Kosmetik nutzen können! Bei Sonja Bippus erhalten sie weitere Informationen zum Thema. Vereinbaren Sie einen Termin vor Ort und schenken danach jeder kleinen Eidechse um die Ecke ein Augenzwinkern. Sie werden erleben, warum !

Text:Sonja Lehmann

Fotos: REVIDERM

 

 

 

 

 

Hautbalance mit intelligenter Dermo-Kosmetik

Häufig entstehen Hautirritationen und entzündliche Vorgänge, wenn Reinigung und Pflege ohne regulierende und ausgleichende Wirkstoffe erfolgen. „skintelligence“, die intelligente Dermo-Kosmetik von REVIDERM unterstützt den hauteigenen Reparaturmechanismus und stellt nachhaltig die natürliche Balance der Haut wieder her. Das Ergebnis: strahlendes Aussehen und eine Haut im Gleichgewicht!

Erinnern Sie sich noch an Ihre unbeschwerte Kinderzeit und das Jauchzen beim Schaukeln im Garten? Der Magen begann zu hüpfen, die Balance im Körper wurde kurzzeitig außer Kraft gesetzt und die Wangen glühten vor Aufregung. Zurück am Boden und im Ruhezustand, regulierte unser Organismus vollkommen selbständig und ohne Hilfe das entstandene Ungleichgewicht. Im heutigen Erwachsenenalter ist dieses Ergebnis durch verschiedenste Einflüsse deutlich schwerer zu erreichen. Symptome wie beispielsweise Rötungen, Entzündungen, Spannungsgefühl und Empfindlichkeiten der Haut weisen darauf hin, dass unser körpereigenes Warnsystem Alarm schlägt und wir zusätzliche Maßnahmen benötigen, um den gesunden Urzustand wiederherzustellen.

Wie beginnt die optimale Regeneration ?

Sonja Bippus vom House of Beauty in Rosenheim bietet mit den skintgelligence-Produkten von REVIDERM eine außergewöhnliche Möglichkeit den der Haut eigenen Reparaturmechanismus neu zu aktivieren. Sie startet mit einer Mikrodermabrasionsbehandlung, ein Spezialpeeling mit Mikrokristallen, das die Widerstandsfähigkeit der Haut verbessert. Dadurch erfolgt mit der anschließenden beruhigenden Pflege eine Linderung der Beschwerden und die Heilung der Haut. Hautirritationen und Missempfindungen klingen ab. Ein ölfreies Massagegel mit Seidenproteinen sorgt noch während der Behandlung für intensive Durchfeuchtung und Inhaltsstoffe, die sich auch in der Medizin bewährten, neutralisieren freie Radikale.

Wie sieht eine weitere nachhaltige Pflege der Haut aus?

Um dieses Ergebnis dauerhaft zu bewahren und weiter zu optimieren, bieten Sonja Bippus und REVIDERM eine intelligente Heimpflege mit Dermo-Kosmetik an, die es der Kundin ermöglicht, ihre Haut mit  hochwertig regulierenden und pflegenden Wirkstoffen zu versorgen. Beginnend mit schonender Reinigung, ergänzen je nach Vorliebe Cremes, Fluids  und Lotionen das effektive Angebot zur perfekten Balancierung der Haut.

Mit dieser Pflege schlagen Sie der (manchmal) menschlichen Unvernunft oder den (oft) äußeren negativen Einflüssen ein Schnäppchen. Das Ergebnis ist gesunde Haut und ein strahlendes Aussehen. Und vielleicht halten Sie dann sogar wieder nach einer Schaukel Ausschau, mit der Sie freiwillig himmelhochjauchzend in die Höhe schweben, um dann ohne fremde Hilfe sicher auf den Boden und in die Balance zurückzukehren.

Fotos: REVIDERM – Text: Sonja Lehmann

Hautjuwelen lassen die Seele strahlen

„Wahre Kunst ist es, die Seele einer Frau zum Strahlen zu bringen“ sagt Giovanni Fasiello, internationaler Make-Up Artist im Haus REVIDERM und Entwickler des SCINCARE-INSPIRED MAKE-UP. Wertvolle Mineralien und ausgewählte Inhaltsstoffe der Make-Up Linie, sorgen für makelloses Aussehen und ein strahlendes Erscheinungsbild.

Die Sonne brennt gleißend vom stahlblauen Himmel und mühsam schleppe ich mich zwischen den mächtigen goldgelben Dünen hindurch. Der heiße Wüstenwind treibt mir winzige Sandkörnchen in mein Gesicht und ich merke, wie die Kräfte mich verlassen und ich zu Boden sinke. Wenige Minuten später umfasst eine Hand meine Hüfte und kräftige Männerarme, die in einem blauen weiten Ärmel stecken, ziehen mich wieder nach oben. Ich halte dem Blick aus tiefschwarzen Augen statt und mein Herz beginnt laut zu klopfen. Die Mystik der Wüste und die Sehnsucht nach strahlenden Seelen nehmen mich gefangen…

Inhaltsstoffe, die verzaubern

So könnte eine Geschichte beginnen, die mit märchenhaften Elementen spielt, um eine Wahrheit zu transportieren, die neue, ja revolutionäre Möglichkeiten in der Kosmetik für uns bereithält. Dabei ist es der Firma REVIDERM wirklich gelungen, eine perfekt aufeinander abgestimmte Produktpalette zu entwickeln.2014-07-16 20.07.23 „Ultrafeine mikronisierte Mineralien sorgen dafür, dass Poren und Fältchen durch feinsten Diamantenstaub lichtreflektierende Pigmente erhalten, somit also verfeinert und optisch reduziert werden“, so Giovanni Fasiello. Die Mikrozirkulation der Haut wird angeregt, der Teint wirkt erfrischt und die Anwenderin zaubert ein „märchenhaftes“ Strahlen auf ihr Gesicht. Stoffe wie Titanium Dioxid, die zusätzlich die Sonne reflektieren und so als natürlicher UV-Schutz wirken sowie Kaolin, das die Talgproduktion reguliert und mattierend wirkt, ergänzen die Inhaltsstoffe. Mattierender Puder aus pflanzlicher Herkunft, Zink- und Iron Oxide wirken entzündungshemmend, regenerierend und schützend. Kieselsäure verfeinert das Porenbild und regt die Wundheilung an.  Potassium Sorbate arbeitet als Sauerstoff- und Energielieferant, wirkt zellerneuernd und minimiert Rötungen.

2007-03-15 17.46.59

Highlights statt Kaschieren

Staub- und Sandkörnchen liefern hier die Zutaten für eine Geschichte wie aus 1000 und einer Nacht. Mit dem Make-Up von REVIDERM kombiniert jede Frau ihre Zutaten, wie beispielsweise perfekt abgestimmte Foundation, Concealer, Puder sowie weitere Elemente wie Mascara, Kajal und Lippenstift. Indem sie die Inspiration von Sonja Bippus im House of Beauty in wahren Hautschmuck umsetzt, bleibt die Natürlichkeit erhalten und einzelne Partien werden als Highlights akzentuiert. Nicht das Kaschieren von Problemstellen ist das Ziel, sondern das Hervorheben der Dinge, die eine Frau an sich liebt. Das Selbstbewusstsein steigt und die Aussage dass, „das wertvollste Accessoire, das eine Frau besitzt, ihre Haut ist“ wird zur faszinierenden Überschrift eines jeden einzelnen Tages.

Ob magische Geschichten oder Zutaten wie Juwelen und die Leidenschaft für Schönheit nur als Inhalte für geschriebene Texte gelten sollen, oder ob tatsächlich jede Frau ihre ganz eigene Anmut und unwiderstehlichen Zauber in Händen halten soll, entscheiden Sie selbst. Aladins Wunderlampe mag dazu eine Antwort haben. Folgen Sie aber Ihrem wirklichen Herzenswunsch, sich selbst ein Schatz zu sein. Dann führt kein Weg an den Hautjuwelen von REVIDERM vorbei.

Sonja Lehmann

Strahlen mit Vitamin C

Hochdosiertes Vitamin C macht es möglich, der Haut neue Ausstrahlung und Energie zu schenken. Die tägliche Pflege mit DAILY DOUBLE C und TRIPLE C CURE ist hautaktiv, effektiv, tiefenwirksam und gut verträglich.

Die ersten grauen Herbsttage ziehen ins Land und die Menschen verlieren dabei ein bisschen die gute Laune. Weibliche Körper verschwinden unter dicken Rollkragenpullovern, Haare unter kratzigen Wollmützen und die Haut wird durch Heizungsluft und stickige Räume oft grau und fahl. Die Stimmung rutscht in den Keller, Melancholie macht sich bemerkbar. Im Spiegel, erscheint der Teint ungleichmäßig – die Leichtigkeit des Sommers hat sich in Kraftlosigkeit verwandelt.

Mit der neuen Generation der Vitamin-C-Pflege von REVIDERM gibt es ab sofort eine Möglichkeit, Frische und Vitalität neu zu generieren. Denn Sonja Bippus vom House of Beauty Rosenheim bietet mit der Pflege DAILY DOUBLE C und der Hochleistungskur TRIPLE C CURE ein anti-oxidatives Gel-Fluid für die tägliche Regeneration der Haut und ein hochaktives 2-Komponentenkonzentrat aus hochdosiertem Vitamin C.

Das Bindegewebe wird gestärkt, das Hautbild tiefenwirksam geglättet. Die Haut erhält neue Ausstrahlung und Energie, es entsteht ein eindrucksvoller Lifting-Effekt. Frei von Parabenen, künstlichen Farbstoffen und allergiekritischen Duftstoffen, revitalisiert sich die Hautstruktur. Sie wirkt frisch, lebendig und ebenmäßig. Die Wirkung ist ebenso langanhaltend wie die Tatsache, dass wir es jetzt mit mindestens sechs Monaten Herbst- und Winterzeit zu tun haben, in der mit dem Universaltalent Vitamin C dennoch positive Impulse möglich sind. Kraftspender UND Verjüngerer, Radikalfänger UND Durstlöscher für Ihre Haut geben dem gesamtem Körper in der eher düsteren Jahreszeit einen „Jieper“ und bereiten bereits jetzt auf das sonnige Highlight im nächsten Frühjahr vor.

„Ich bin stolz auf die Falten. Sie sind das Leben in meinem Gesicht“ – so eine Aussage von Brigitte Bardot. Die Kundinnen von Sonja Bippus ziehen es vor, einen großen Teil ihres Lebens zu genießen und stolz darauf zu sein, sich selbst etwas Gutes zu tun. Wenn dabei etwas weniger Falten eine Rolle spielen, umso besser.

Sonja Lehmann

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin, damit wir Sie ausführlich beraten und alle Ihre Fragen beantworten können, unter 08031 / 42037 oder 0171 / 6766848!

House of Beauty – 
Meranerstraße 7 – 
83024 Rosenheim -
 www.houseofbeauty-rosenheim.de

„Giganten“- House of Beauty toppt Filmklassiker

 

Kennen unsere Teenager eigentlich noch James Dean? Der Held im Film „Giganten“ der 1950iger Jahre und mit weißem T-Shirt, Jeans und Lederjacke – DAS erklärte Sexsymbol der damaligen Zeit ?

Im Gespräch mit einem 16-jährigen jungen Mann ergab die Nachfrage nur ein lässiges Achselzucken und eine vermurmelte Antwort, wie „keine Ahnung“… Der Rebell der 2014er Jahre trug als wichtigstes Accessoire eine  „Cap“, deren Schild so weit in die Stirn hinein ragte, dass es beinahe das gesamte Gesicht verdeckte. Es war ebenfalls fast unmöglich, einen direkten Blick auf seine Augen zu werfen. Mit einer ausgeklügelten Technik im Kopfnicken, verschwand mein Gegenüber während des Gesprächs quasi unter einer Art Schutzschirm. Die ursprünglich beabsichtigte Coolness zeigte vor allem beim weiblichen Geschlecht in dieser Form keinerlei Wirkung. Verletzende, verbale Bemerkungen von Lehrern und anderen Erwachsenen, unterstützten den Reifungsprozess noch weniger. Der junge Mann war auf Grund schwerer Akne zutiefst verunsichert und sein Selbstwertgefühl ging gegen Null.

Bis Sonja Bippus vom House of Beauty mit der wichtigsten Rolle im weiteren „Kampf der Giganten“ antrat!

Mit viel Einfühlungsvermögen und besonderen Techniken wie z.B. der Microdermabrasion, nahm sie sich die Pusteln und entzündeten Hautstellen auf Stirn, Wangen und am Kinn, vor. Und siehe da, mit speziellen Techniken des Ausreinigens der Problemhaut und einer anschließenden passenden Pflege kam unser junger T-Shirt-Rebell wieder in sein persönliches Gleichgewicht zurück. Entspannt und mit kürzeren Haaren, die sein Gesicht jetzt freigaben, traf ich ihn ein paar Wochen und weitere Termine später  zufällig wieder. Lässig spielte er mit dem Motorradschlüssel in der Hand, strich sich eine widerspenstige Locke aus der Stirn und zwinkerte mir verschmitzt zu. Reine, glatte Haut und ein darum wissendes Lächeln, konnten den Mythos James Dean doch noch in die heutige Zeit übertragen. Ein selbstbewusstes Auftreten macht Spaß in Schule, Ausbildung und Beruf. Und natürlich beginnt das alte Spiel zwischen Mann und Frau, zwischen Verführung und Bewunderung, ab sofort noch einmal neu.

Das House of Beauty mit dem cellucur System schlage ich hiermit für den Oskar der Kosmetikbranche vor, denn endlich dürfen nicht nur Frauen und Mädchen professionelle Hilfe in Sachen Schönheit erwarten, sonder auch jungen Burschen (und selbstverständlich auch ausgewachsene) Männer!

Sonja Lehmann

Wir freuen uns auf Sie… Vereinbaren Sie einen Termin unter 08031 / 42037 oder 0171 / 6766848!

House of Beauty
Meranerstr. 7
83024 Rosenheim
 www.houseofbeauty-rosenheim.de

 

 

 

Ein Schatz der Kosmetik

Mein Erlebnisbericht mit dem REVIDERM Cell-Jet – Teil 3

Viele Menschen bezeichnen ihren Jahresurlaub als d i e schönste Zeit im Jahr. Für zwei oder drei Wochen vergisst man alle Gedanken und Sorgen und widmet sich nur den  Dingen im Leben, die entspannend, angenehm und vielleicht einzigartig sind. Auch ich darf mir für ein paar Tage eine Auszeit im Süden nehmen. Der Blick  auf das blaue Meer löst bereits erste Glücksgefühle aus, die durch den Geruch von Lavendel und Rosmarin verstärkt werden. Die totale Entspannung setzt binnen weniger Minuten ein. Mein Körper lässt schwere Gedanken los und ist vollkommen offen für das, was im Hier und Jetzt zu spüren ist.

Spätestens in diesem Moment  sollte man mir auch ansehen, dass ich mich absolut wohlfühle. Entspannte Gesichtszüge und eine klare, erfrischte Hautstruktur erleichtern meinen Gastgebern die Nachfrage, ob alles in Ordung ist und zu meiner Zufriedenheit verläuft. Das könnte in meinem Fall aber auch noch andere Gründe haben …

Sonja Bippus vom House of Beauty Rosenheim konnte mit der Kosmetikkur von REVIDERM dem erhofften Urlaubsergebnis vorgreifen. Meine Anwendungen mit dem Cell-Jet während der vorangegangenen 14 Tage erzielten bereits v o r der Urlaubsfahrt einen tollen Erfolg. Durch die regelmässige Behandlung mit Ultraschall und hochkonzentriertem Vitamin C wandelte sich meine Hautstruktur sichtbar. Sie erscheint praller und feinporiger, Fältchen um Mund und Augen sind deutlich weniger tief, Unreinheiten und Entzündungen sind abgeheilt und verschwunden.

Meinen Urlaub geniesse ich damit natürlich in vollen Zügen. Lebenslust und Genuss machen stark für die Heimkehr und neue Eindrücke erweitern den eigenen Horizont. Aber einen echten Schatz zu finden – diese Sehnsucht kann nun  unabhängig der Ferien Wirklichkeit werden. REVIDERM ist ein Schatz der Kosmetik, er hebt  das Lebensgefühl im Alltag auf ein wunderbares Level und  schlägt dem Alltagsstress ein Schnäppchen. Und das nicht nur während der Anwendungen, sondern noch lange, lange danach.

Sonja Lehmann

Kosmetik die beflügelt

Bippus_Blog_Motiv3_300dpiMein Erlebnisbericht mit dem Cell-Jet von REVIDERM – Teil 2

Die Tage der Woche rasen nur so an mir vorbei. Der Alltag zwingt mir, wie vielen anderen Menschen auch, einen strikten Rahmen auf, der oft schwierig zu durchbrechen ist. Meine Herausforderung liegt seit zehn Tagen darin, sich täglich 12 Minuten auf eine Kombination aus Rückzug aus dem Alltag, Anti-Aging-Programm und dem Beobachten der eigenen (Haut-)Veränderung einzulassen.

Ich befolge gewissenhaft die Anwendungsvorgaben von „Brad“ – meinem persönlichen Cell-Jet-Gerät. Sonja Bippus vom House of Beauty in Rosenheim hat ihn liebevoll auf diesen Namen getauft. Er arbeitet täglich mit und an mir. Bereits nach ein paar Tagen kann ich tatsächlich erste Verbesserungen der Hautstruktur feststellen, aber viel wichtiger ist für mich die Erkenntnis, dass High-Tech in Kombination mit dem eigenen Glücksfaktor noch viel effektiver ist.

Natürlich aktiviert der Ultraschall die Zellbildung und selbstverständlich unterstützt das Vitamin C in höchster Form die Aktivierung der Spannkraft meiner Haut. Das sieht man nun nach  10 Tagen deutlich. Die eigentliche Chance liegt aber für mich darin, genau diese täglichen 12 Minuten als Kombination von Technik und Meditation zu nutzen: Ich darf genießen, dass ich mir und meinem Körper etwas Gutes tue. Ich pflege und verwöhne mich. Ich  finde es wunderbar, dass sich die Haut strafft, das Hautbild feiner wird, kleine Entzündungen schneller abheilen und Faltentäler flacher geworden sind. Das Glücksgefühl Zeit und Pflege für mich selbst zu haben, beflügelt mich und unterstützt die rein kosmetische Maßnahme perfekt. Als eine Art „Zeit“-Reise in 12 Tagen zu und mit mir selbst finde und entdecke ich etwas,  das mir ausgesprochen gut gefällt. Nicht nur die äußerliche Optik , sondern die positive Ausstrahlung, die ich damit vermittele. Daran erfreue ich mich selbst und die Menschen in meiner Umgebung. Das finde ich wunderbar und wie die Reise endgültig endet und welche Pläne sich danach ergeben – das berichte ich im dritten und letzten Teil meines REVIDERM-Erfahrungstests.

 Sonja Lehmann

Kosmetik High-Light am Feierabend

 

Anti-Aging Praxistest mit dem REVIDERM Cell-Jet, Teil 1

Wenn die ersten Sonnenstrahlen die Nasenspitze kitzeln, entspannt sich nicht nur Körper und Geist, sondern die Seele atmet auf. Genau dieses Gefühl erlebe ich, als ich die tägliche Anwendung des REVIDERM Cell-Jets starte. Eine angenehme Ruhe stellt sich ein und die Konzentration auf das sanfte Kreisen des Anti-Aging-Geräts bringt mich sanft in den Entspannungsmodus. Dieser Effekt begleitet seit bereits fünf Tagen meine Anti-Aging-Kur und ich bin wirklich erstaunt, wie sehr ich mich von Mal zu Mal darauf freue. Das sanfte Kreisen im Gesicht ermöglicht, dass die Ultraschallwellen effektiv in meine Zellstruktur eingearbeitet werden und das leichte Bizzeln lässt mich spüren, dass die Ultraschallwellen in wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut gehen. Selbstverständlich nur mit dem Ziel, dort die Zellen wieder zu aktivieren und deren Neubildung anzuregen.

Meine gnadenlos genauen Blicke in den Spiegel entdecken leicht gemilderte Fältchen am Augenwinkel und die gesamte Hautstruktur sieht bereits jetzt deutlich aufgepolstert aus. Quasi ausgeruht und ausgeschlafen, so als hätte ich einen erholsamen Kurzurlaub hinter mir. Natürlich wehren sich besonders meine Zornesfalten an der Stirn (noch) gegen den Einfluss des Cell-Jets. Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass sich diese mit den Streicheleinheiten von „Brad“, wie ihn Sonja Bippus vom House of Beauty liebevoll getauft hat, noch mehr als „anfreunden“ und  sich sogar vielleicht in zarte leichte Linien am Ende der Nasenwurzel verwandeln. Es bleibt auf jeden Fall spannend und für mich noch weitere neun Tage lang mein High-Light am Feierabend!

Sonja Lehmann